Jubiläumslehrgang bei Meister Gerhard Mai

Auch 2018 durften wir Dietzenbacher wieder zu einem Bundeslehrgang an einem Herbstwochenende einladen. Der Lehrgang fiel dieses Jahr
auf den 10. und 11. November. Wir haben diese Gelegenheit auch gern genutzt um unser Jubiläumsjahr (20-jähriges Bestehen) auch mit den Aikidoka der Aikido Union Deutschland zu feiern.

Auch deshalb war es uns Dietzenbacher Aikidoka eine große Freude den Bundestrainer der Aikido Union Deutschland,
Gerhard Mai (6.Dan Aikido),wieder als Lehrgangsleiter begrüßen zu dürfen. Dieser brachte neben Glückwünschen ein spannendes Programm für die Trainings an Samstagnachmittag und Sonntagmorgen mit:

Er ergänzte einige Grundtechniken, die den meisten Teilnehmern bekannt waren, um einen Angriff mit dem Boken (hölzernes Trainingsschwert), mit dem normalerweise nur sehr fortgeschrittene Aikidoka trainieren. Auch Techniken zur Abwehr von im Aikido sonst unüblichen Fußtritten bekamen diesmal einen Platz.
Glückwünsche in die geschmückte Sporthalle der Regenbogenschule überbrachte auch Rolf Mattil aus dem Vorstand des SC Steinberg.
Zwischen den beiden Trainings wurde das Jubiläum beim gemeinsamen Abendessen am Samstag durch die Präsentation einer kurzen Chronik gewürdigt.
Anschließend entspann sich ein lebhafter Austausch zwischen interessierten neuen Mitgliedern und jenen, die teilweise bereits seit über 20 Jahren Aikido trainieren.

Die Teilnehmer des Bundeslehrgangs der Aikido Union Deutschland am 10. und 11. November 2018